Sekundäres Menü

Sportphysiotherapie

Sport - Physiotherapie Konstanz

Sport – Physiotherapie Konstanz

 

Der Sport ist ein Kulturphänomen unserer Zeit. Er prägt unser Leben durch eine Vielfalt an Erscheinungsformen. Ein herausragender Stellenwert ist zweifelsohne dem Leistungssport beizumessen, der viele Menschen weltweit in seinen Bann zieht. Die Begeisterung für leistungssportliche Wettkämpfe im lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Bereich spricht für sich.

Die Sportphysiotherapie ist eine Zusatzqualifikation für Physiotherapeuten die sich auf die Behandlung von Sportlern und Athleten spezialisiert haben.

Was ist Sportphysiotherapie?

Primär geht es um die Behandlung im Umfeld des Sportes, während des Trainingsprozesses und im Wettkampfgeschehen. Wenn ein Sportler sich beim Sport verletzt, muss das nicht immer schwerwiegend sein. Bei leichten Blessuren am Bewegungsapparat, wie Wirbelblockaden, Muskelproblemen, Muskelkrämpfen, leichten Zerrungen, Bänderdehnungen am Sprunggelenk, am Knie, Gelenkblockaden an der Hand, am Fuß oder den Fingern kann eine erfahrener Physiotherapeut kurzfristig die Sportfähigkeit wiederherstellen.

OSP Aalen D.ZanderWie arbeitet der Sportphysiotherapeut?

Sekundär behandelt Richard Hageleit als Sportphysiotherapeut in seiner Praxis nach einem Wettkampf oder dem Training. Dabei ist die vollständige Rehabilitation und Genesung nicht immer das oberste Ziel. Bei einem engen Wettkampfplan ist zum Teil nur eine Vermeidung von Folgeproblemen und eine Kompensation das Therapieziel. Hierfür ist eine enge Kommunikation mit dem behandelnden Arzt und dem Trainer unabdingbar. Richard Hageleit achtet als Sport-Physiotherapeut auf diesen Austausch im besonderen Maße. Da nur eine exakte Diagnostik eine moderne und effiziente Rehabilitation möglich macht. Klassische Behandlung Diagnosen sind.: Achillodynie / Achilles Sehnen-Fersen Reizung, Inversions Trauma Sprung- Gelenk/ Aussenknick Trauma, Jumpers Knie / Tanzende Patella, Myotendonale Syndrom / Muskel-Sehnen Reizung Allgemein, Gelenk und Muskelschmerzen.

Was macht der Sportphysiotherapeut?

Bei leistungsorientierten Freizeitsportlern achte ich als qualifizierter Sportphysiotherapeut, mit dem nötigen Augenmaß auf das gemeinsame Therapieziel. Um mögliche Langzeitschäden wie chronische Muskelzerrungen, Gelenk-instabilitäten, Rückenschmerzen, rezidivierende Gelenkblockaden und Leistungsabfall zu vermeiden.

Die besonderen Qualifikationen eines Sportphysiotherapeuten sind klassische und funktionelle Tape-Techniken, aktivierende und entspannende Massagetechniken, fundiertes Wissen über Wundheilungsphysiologie, Training zur Stabilisation, Training zum Ausgleich von Muskel-dysbalancen, Training zur Steigerung der Propriozeption und das nötige Feingefühl für die Bedürfnisse eines Sportlers.

Sport-Physiotherapie : Sportverletzungen behandeln, Verletzungsgefahr vorbeugen

Gesundheit und Leistungssport

Sportliche, schmerzhafte Zwangspausen aufgrund von Verletzungen sind frustrierend und oft unnötig. Die Prävention und Rehabilitation von Sportverletzungen und Sportschäden ist einer meiner Arbeitsschwerpunkte im Rücken-Zentrum Konstanz.

Meine These: So manch eine Operation nach einer Sportverletzung ist überflüssig!

Trainingsberatung, Vorbeugung von Sportverletzungen

Durch langjährige Kontakte zu aktiven Leistungssportlern und ehemaligen Profisportlern habe ich mich in den letzten Jahren intensiv mit Trainingsberatung, Verletzungsrisiken und Sportverletzungen beschäftigt. Dabei ist es wesentlich Vorverletzungen zu berücksichtigen, um ernsthafte Sportverletzungen erst gar nicht zu erleiden.

Mein Wissen um geeignete Therapien für Sportler erweitere ich, indem ich mich nicht allein mit den Behandlungsformen in Europa, sondern auch mit Erkenntnissen der amerikanischen und asiatischen Sportmedizin befasse.

Termine & Beratung

Dienstag und Donnerstag im Rückenzentrum Konstanz: +49 (0) 7531-6973 250

Hier können Sie online Termine für Sport-Physiotherapie vereinbaren.