Sekundäres Menü

ambulante Reha – EAP

Die EAP – Erweiterte Ambulante Reha, das Rücken-Zentrum Konstanz kann eine Rehabilitationsmaßnahme nach einer schweren Erkrankung durchführen. Ziel der EAP ist es, den meist post. operativen Patienten nach einem längeren Krankenhausaufenthalt wieder an das tägliche Leben und den Berufsalltag zu gewöhnen und physisch sowie psychisch aufzubauen. Die EAP soll bestenfalls unmittelbar nach der Akutphase der behandelten Erkrankung erfolgen, jedoch spätestens nach 14 Tagen. Je nach Schwere und Dauer der Krankheit wird eine EAP ambulant mit unterschiedlichen Maßnahmen aus der Physiotherapie bzw. mit physikalischer Therapie durchgeführt. Im Regelfall dauert eine EAP vier bis 12 Wochen, kann ggf. nach Rücksprache mit den behandelnden Ärzten auch verlängert werden. Der Begriff EAP = Erweiterte Ambulante Physiotherapie wird ausschließlich für Privatversicherte Kostenträger verwendet

Hat ein Patient eine schwere Krankheit, wie zum Beispiel eine Krebserkrankung, einen Schlaganfall, eine Operation am Herzen oder einen Unfall mit längerem Krankenhausaufenthalt hinter sich, ist es häufig nicht so einfach, wieder in den normalen Alltag zurückzufinden. Um den Patienten auch nach der Therapie im Krankenhaus bei der Rehabilitation zu unterstützen, verschreiben die behandelnden Ärzte in der Regel eine EAP.

EAP ist die Kurzform für eine Erweiterte Ambulante Physiotherapie. Private Kostenträger

Je nach Schwere der vorhergegangenen Erkrankung haben Privatversicherte die Möglichkeit zwischen einer ambulanten oder stationären Reha.

Der Vorteil der EAP besteht darin, dass Sie als Patient nach einem längeren Klinik Aufenthalt mit postoperativen Hintergrund, rasch wieder nach Hause in ein gewohntes Umfeld zurückkehren können. Abläufe des täglichen Lebens werden so schneller wieder zur Gewohnheit, und viele EAP-Patienten fühlen sich in ihrem sozialen Umfeld wohler als in einer weit entfernten Rehaklinik.

Bei der ambulanten Reha (EAP) wird die intensive Nachbehandlung der Erkrankung in den Tagesablauf integriert. Der Betroffene kann die notwendige Therapiemaßnahme, wie zum Beispiel Krankengymnastik, medizinisches Belastungstraining oder aufbauende Massagen, nahe seines heimischen Umfelds in Anspruch nehmen.

Termine & Beratung

Dienstag und Donnerstag im Rückenzentrum Konstanz: +49 (0) 7531-6973 250

Hier können Sie online Termine für eine EAP vereinbaren.